Fragen und Antworten zur Augenlidstraffung

Dank der modernen ästhetischen Chirurgie, ist es möglich Falten rund um die Augen herum zu glätten und sowohl Tränensäcke als auch Schlupflider zu entfernen.

Nachfolgend haben wir alle Fragen für Sie zusammengetragen, die uns Patienten vor ihrer Augenlidstraffung häufig gestellt haben.

Ist Ihre Frage hier in den FAQs nicht aufgeführt und Sie wollen Antworten? Rufen Sie uns bitte an, wir beraten Sie gerne.

0711 400 511 00

Schwellung nach Augenlidstraffung

Die Schwellung der Augenlider kann nach einer Oberlidstraffung oder Unterlidstraffung innerhalb von ein paar Tagen abklingen oder bis zu wenigen Wochen andauern. Wie schnell die Schwellung zurückgeht, hängt ganz von Ihrem individuellen Gewebe und dem Verlauf des gesamten Heilungsprozesses ab. Deshalb kann die Dauer hierbei auch von Patient zu Patient immer etwas variieren.


Der Heilungsverlauf nach einer Lidkorrektur

In den ersten Tagen nach der Operation sind die Augenlider meist geschwollen und es sind Blutergüsse zu sehen. Bei einem üblichen Heilungsverlauf verschwinden innerhalb mehrerer Tage meist zuerst die Schwellungen und danach die Blutergüsse. Die gute Nachricht für Sie: Sobald Sie in unserer Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Stuttgart zur Kontrolle und zur Entfernung der Fäden waren, dürfen Sie auf Wunsch auch Make-up verwenden. Sollten die vorübergehenden Verfärbungen, die Ihre Augenlider aufweisen können Sie stören, können Sie diese ab diesem Zeitpunkt überschminken.


Wichtiger Hinweis für einen reibungslosen Heilungsablauf

Um den Heilungsprozess positiv zu begünstigen und sich schon bald an Ihrem Blick und der Wirkung auf Andere erfreuen zu können ist es wichtig, dass Sie sich an alle Empfehlungen halten, die Ihnen Facharzt Dr. Hodorkovski bezüglich eines reibungslosen Heilungsverlaufes persönlich mitteilen wird.


Narben nach einer Augenlidstraffung - Operation

Grundsätzlich ist erst einmal zu sagen, dass nach jedem operativen Eingriff, bei dem die Haut verletzt wird, Narben entstehen. Dieser Vorgang unseres Körpers entspricht dem natürlichen Wundheilungsprozess und lässt sich nicht gänzlich vermeiden. Die gute Nachricht für Sie, gerade bei einer Lidkorrektur heilen die Narben meist sehr schnell und vor allem gut ab, so dass sie später kaum sichtbar sind.

Moderne Operationsmethoden bei UNIKAT AESTHETIK

Dank der modernen Operationsmethoden und Schnitttechniken die Dr. Hodorkovski in unserer Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie anwendet, wird der Hautschnitt dabei so durchgeführt, dass die Narben fast unsichtbar direkt in der Oberlidfalte liegen oder sich bei der Unterlidstraffung ca. 3 mm unter den Wimpern befinden. Anfangs sind die Narben noch etwas rötlich und können eventuell verdickt sein. Bereits nach wenigen Wochen verändern sie sich aber zu einem weißlichen, unauffälligen Strich und sind von da an kaum (in der Lidfalte in der Regel gar nicht) mehr sichtbar.

Unauffällige Narbenbildung auch bei Patienten mit Keloidnarben

Manche Patienten neigen zu einer verstärkten Narbenbildung (Keloidbildung), wodurch Narben am Körper breit und wulstig aussehen können. Am Augenlid konnte diese Keloidbildung jedoch noch nicht beobachtet werden, weshalb auch Patienten die davon betroffen sind, sich auf unauffällige, kaum sichtbare Narben freuen können.


Alle Informationen zur kombinierten Augenlidstraffung


Die Operation der Augenlider wird meist ambulant und in lokaler Betäubung in unserer Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Stuttgart durchgeführt. Zu Bedenken ist dabei, dass sich die Operationszeit bei einer gleichzeitigen Straffung mindestens verdoppelt und die postoperativen Schwellungen nach der OP sowohl oberhalb, als auch unterhalb des Auges vorhanden sein werden. Das heißt, Sie müssen sich in der Anfangszeit umso mehr schonen und beide Bereiche gut kühlen.

Vorteile einer gleichzeitigen Augenlidstraffung


Der gleichzeitige Eingriff bietet dafür aber den großen Vorteil, dass Sie nur eine Operation haben. Auf lange Sicht hin betrachtet, verringert sich Ihre Gesamtausfallzeit bei einer kombinierten Augenlidstraffung somit erheblich, denn Sie müssen sich nur einmal dafür beurlauben lassen und sich schonen. Danach können Sie schon bald wieder wie gewohnt Ihren täglichen Aktivitäten nachgehen und das ohne im Hinterkopf zu haben, dass bald eine weitere Augenlidstraffung ansteht.


Normaler Verlauf einer Augenlidstraffung


Fast 99 % der bei uns durchgeführten Oberlid- und Unterlidstraffungen werden ambulant und in lokaler Betäubung (Lokalanästhesie) im OP unserer Praxis UNIKAT AESTHETIK in Stuttgart-Mitte durchgeführt. Direkt nach der Operation werden Sie entlassen und dürfen nach Hause, um sich in Ihrer gewohnten Umgebung zu schonen und zu erholen.

Auf Wunsch auch Dämmerschlaf oder Vollnarkose möglich

Auf Wunsch führen wir die Operation auch unter Dämmerschlaf oder Vollnarkose (mit Aufpreis) in unserer Klinik Charlottenhaus in Stuttgart durch. Auch in diesem Fall dürfen Sie die Klinik noch am selben Tag verlassen.


Übernimmt die Krankenkasse meine Kosten? 

Viele unserer Patientinnen stellen uns die Frage, wann die Krankenkasse die Kosten einer Lidkorrektur übernimmt. Da es sich bei einer Augenlidstraffung meist um einen ästhetischen Eingriff handelt, wird die Behandlung in den meisten Fällen nicht von der Krankenkasse übernommen.

Medizinische Gründe für eine Augenlidstraffung

Liegt jedoch ein medizinischer Grund wie zum Beispiel eine Sehfeldeinschränkung vor, ist eine anteilige oder vollständige Übernahme der Kosten durch die Krankenkasse möglich. Die medizinische Indikation muss dafür im Vorfeld von einem Augenarzt geprüft und bestätigt werden.

Wir unterstützen Sie gerne

Unser Praxisteam steht Ihnen gerne bei Fragen zu diesem Thema zur Verfügung. Wir prüfen gemeinsam mit Ihnen, ob ein medizinischer Grund für eine Korrektur der Augenlider vorliegt und helfen Ihnen gegebenenfalls mit dem Ausfüllen der notwendigen Formulare.


Augenlidstraffung: Eine relativ risikoarme Operation

Das Risiko von Komplikationen bei einer Augenlidkorrektur kann weitestgehend durch entsprechende Vorsichtsmaßnahmen minimiert werden und ist relativ gering. Wie bei jeder Operation können jedoch auch bei einer Augenlidstraffung Komplikationen auftreten, über die wir Sie in einem ausführlichen Beratungsgespräch vor dem Eingriff aufklären.

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Zu den unangenehmen Begleiterscheinungen einer Augenlidstraffung zählen leichte bis mittlere Schmerzen, Verfärbungen und Schwellungen der Augenpartie. Nachblutungen der Wunde sind ebenfalls möglich, auch wenn wir schon während der Operation auf die Blutstillung achten.

Wir stehen Ihnen bei jeder Fragen zur Seite

Bei möglichen Komplikationen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte unverzüglich, sodass wir uns persönlich und professionell um Ihr Anliegen kümmern können. Unser kompetentes Team steht Ihnen jederzeit zur Seite, um Ihnen eine bestmögliche Versorgung zu gewährleisten.


Sport nach einer Augenlidstraffung: Wir empfehlen Ihnen, dass Sie Ihrem Körper bis zu zwei Wochen nach der Operation eine Auszeit gönnen. Nach dieser Frist können Sie wieder mit leichten sportlichen Tätigkeiten beginnen. Auf schwere sportliche Tätigkeiten sollten Sie jedoch bis zu vier Wochen nach Ihrer Operation verzichten, da dies ansonsten zu Komplikationen führen kann. Bitte vermeiden Sie in jedem Fall eine Überanstrengung des Körpers, um den Heilungsprozess nicht zu stören.

Rauchen & Zigaretten nach einer Augenlidstraffung: Bitte verzichten Sie nach einer Lidstraffung für 4 Wochen auf den Konsum von Alkohol und Zigaretten. Das ist besonders wichtig, um eine gute Wundheilung zu gewährleisten.

Sonneneinstrahlung, Solarium & Sauna nach einer Augenlidstraffung: Bitte schützen Sie Ihre Augenpartie vor direkter Sonneneinstrahlung und verzichten Sie für 4 Wochen auf Sauna- und Solariumbesuche.


Wann Sie wieder gesellschaftsfähig sind, hängt von Ihrem individuellen Heilungsprozess ab. Dieser ist bei jedem Menschen anders und kann deshalb von uns auch nicht genau vorhergesagt werden. In der Regel sind unsere Patienten jedoch circa zwei Wochen nach der Behandlung wieder gesellschaftsfähig. Nach dieser Zeit sind Sie auch wieder voll arbeitsfähig.


Wir empfehlen Ihnen am besten nicht ohne Begleitung nach Hause zu fahren – egal, für welches Narkoseverfahren Sie sich entscheiden. Zu beachten ist, dass Ihr Sichtfeld direkt nach dem Eingriff vorübergehend eingeschränkt sein kann. Wir raten Ihnen aus diesem Grund dazu, sich von einem Familienmitglied oder einer anderen vertrauten Person in unserer Praxis abholen zu lassen, um sich und Ihren Körper nach dem Eingriff zu schonen.

Bei einer Operation mit Dämmerschlaf oder Vollnarkose in unserer Klinik ist eine Begleitperson sogar Pflicht, da Sie in den nächsten 24 Stunden nicht aktiv am Straßenverkehr teilnehmen dürfen.

Bitte sprechen Sie uns an, falls Sie nicht von einer vertrauten Person abgeholt werden können. Wir suchen dann gemeinsam mit Ihnen nach einer passenden Lösung.


Endergebnis nach einer Augenlidstraffung

Je nach Wundheilung und Aufwand des Eingriffes ist mit einem endgültigen Ergebnis bereits nach wenigen Monaten zu rechnen. Dank unserer modernen Operationsmethode hält das Ergebnis für ca. 10 bis 15 Jahre an und Sie können sich lange Zeit an Ihren strahlend schönen Augen erfreuen. Das heißt, Ihre Augenlider und Ihr damit verbundener Blick sehen auch nach so langer Zeit meist noch ähnlich aus, wie unmittelbar nach der Abheilung Ihrer Augenlidstraffung.

Natürlicher Alterungsprozess der Haut

Zu beachten ist nur, dass der natürliche Alterungsprozess der Haut sich nicht abschalten lässt und es deshalb nach einigen Jahren zu erneuten Fältchen und erschlafften Hautgewebe kommen kann. Sollte dies bei Ihnen der Fall sein, können Sie eine erneute Lidstraffung in Betracht ziehen und sich in unserer Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Stuttgart von Dr. Hodorkovski jederzeit erneut beraten lassen.

Weitere Möglichkeiten der effektiven Faltenbehandlung

Auch interessant könnten für Sie die nicht-operativen Methoden der Faltenbehandlung sein. Mit unseren hochqualitativen Wirkstoffen, wie Hyaluronsäure, Botox® und Kalziumhydroxylapatit (Radiesse®), ist es uns möglich auch ohne Operation einen ganzheitlichen Verjüngungseffekt Ihres Gesichtes zu erzielen. Die Behandlung geht schnell und Sie sind sofort wieder gesellschaftsfähig. Bei Interesse dürfen Sie sich gerne noch weiter auf unserer Website in der Rubrik Faltenbehandlung umschauen oder zu einem persönlichen Beratungsgespräch unseren Facharzt Dr. Hodorkovski aufsuchen.