Brustvergrößerung in Stuttgart

Dr. Hodorkovski gibt Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Brustvergrößerung mit Implantaten und den damit verbundenen Operationsmöglichkeiten. Ein weiterer elementarer Punkt über den er spricht, ist das neue Lebensgefühl und gestärkte Selbstbewusstsein, dass er bei seinen Patientinnen nach Abheilung der Operation beobachtet hat.

Interview mit Dr. Hodorkovski zur Brustvergrößerung mit Implantaten Teil 1

Dr. Hodorkovski beantwortet häufig gestellte Fragen zur Brustvergrößerung mit Implantaten und beschreibt die möglichen Operationstechniken.

  • Interview in Textform: Brustvergrößerung in Stuttgart

    "Diie Jule": Eine Frage, die sehr häufig gestellt wird: ,,Wie lange halten die Implantate und muss man sie irgendwann erneuern? ´´. Es gab ja früher immer diesen Takt, dass man alle 10 Jahre die Implantate erneuern muss. Ist das heutzutage auch noch so oder können die länger drinbleiben?

    Dr. Hodorkovski: Die heutigen Implantate sich so gemacht, dass man sie nicht mehr austauschen muss, sie halten meist ein Leben lang. Ich verwende Implantate die zu den besten Marken weltweit gehören und sogar eine lebenslange Garantie haben.

    “Diie Jule”: Das klingt super und es ist auch beruhigend zu wissen, dass man den Eingriff nicht alle 10 Jahre wiederholen muss, so wie das mal früher war. Wie verhält es sich denn mit dem stillen? Kann man mit Implantaten noch stillen?

    Dr. Hodorkovski: Ja, es spricht nichts dagegen. Ich habe kürzlich von einer Patienten die Nachricht bekommen, dass sie ihr Baby bekommen hat und problemlos stillen konnte, auch mit Implantaten. Natürlich gibt es immer Ausnahmen, aber grundsätzlich kann man sagen, dass es kein Problem ist, mit Implantaten zu stillen.

    “Diie Jule”: Und wie sicher sind die Implantate? Also können sie auch auslaufen?

    Dr. Hodorkovski: Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass sie kaputt gehen oder auslaufen könnten. Wenn wir uns mal so ein Implantat anschauen... zeigt Implantat und verdreht es in entgegengesetzte Richtung (siehe Video)...dann wird schnell klar, dass es eigentlich nicht kaputt zu bekommen ist. Die Hülle ist so stark, dass man es wahrscheinlich durchschneiden müsste um es zu zerstören. Und selbst wenn so ein Implantat kaputt gehen sollte, würde das heutige Silikongel nicht auslaufen, sondern da bleiben wo es ist. Die Beschaffenheit ist vergleichbar mit einem Gummibärchen. Wenn sie es aufschneiden, läuft nichts aus.

    “Diie Jule”: Hatten Sie denn schon einen Vorfall, wo ein Implantat kaputt ging oder undicht wurde?

    Dr. Hodorkovski: Nein, ich hatte noch nicht so einen derartigen Vorfall, dass ein Implantate kaputt ging und ich es rausnehmen musste. Ich verwende nur sehr qualitative Implantate und kann auch meinen Patienten nur empfehlen bei diesem einmaligen Eingriff, der ein Leben lang Freude bereiten kann, nicht am Geld zu sparen.

    “Diie Jule”: Viele Frauen lassen sich die Implantate unter den Brustmuskel setzen. Es gibt aber auch die Möglichkeit sie über dem Brustmuskel zu platzieren. Was sind die Vor- und Nachteile?

    Dr. Hodorkovski: Natürlich kläre ich meine Patienten vorab umfassend auf. Ob wir die Implantate aber letzten endes unter oder auf dem Brustmuskel platzieren, obliegt der Entscheidung des Patienten.
    Generell wird das Implantat wenn es unter dem Brustmuskel liegt einfach nochmal besser bedeckt. So können wir vermeiden, dass man Implantatränder sieht und sich oben eine Implantatkante bildet.

    “Diie Jule”: Also würde Sie sagen, es sieht dann natürlicher aus?

    Dr. Hodorkovski: Ja, da es dann ein paar Etagen tiefer liegt und nicht nur durch das Gewebe, sondern auch durch den Brustmuskel bedeckt wird. Häufig sind Frauen, die eine Brustvergrößerung wünschen sehr schlank und haben wenig Eigengewebe. Wenn ich hierbei die Implantate auf dem Brustmuskel platziere, besteht die Gefahr, dass sie sich sehr stark durch die Haut abzeichnen und die Brüste unnatürlich aussehen. Letztendlich ist das Geschmackssache, doch die meisten meiner Patientinnen wünschen sich ein natürliches Ergebnis.

    “Diie Jule”: Und in welchen Fällen raten Sie dazu, die Implantate auf den Brustmuskel zu setzen?

    Dr. Hodorkovski: Wenn eine Patienten genug Eigengewebe hat, welches das Implantat bedeckt und beispielsweise sehr viel und intensiv Kraftsport betreibt, dann kann es auch sinnvoll sein, die Implantate auf den Brustmuskel zu setzen. Der Brustmuskel behält dann seine komplette Kraft und das Implantat wird bei intensiven Kraftsportübungen nicht gequetscht, da es ja nur auf dem Brustmuskel aufliegt. In Anbetracht der ganzen Vorteile, die Implantate unter dem Brustmuskel bieten, rate ich dazu aber äußerst selten.

Interview zur Brustvergrößerung mit Implantaten Teil 2

Im zweiten Teil sprechen wir über das neue Lebensgefühl und gestärkte Selbstbewusstsein, dass sich durch eine Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten ganz natürlich entwickeln kann.

Kontakt

Als Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie begrüßen wir bei uns Gesetzlich- sowie Privatversicherte. Ambulante Operationen sowie ästhetische Behandlungen erfolgen in unserer Praxis.

Praxis Stuttgart

  • Königstraße 16
  • 70173 Stuttgart

Fax

  • 0711 400 511 09

Sprechzeiten

  • Mo.8.00-13.00 14.00-16.00
  • Di.8.00-13.00 14.00-16.00
  • Mi.8.00-14.00
  • Do.8.00-13.00 14.00-18.00
  • Fr.8.00-13.00
*alle Felder müssen ausgefüllt werden.
Durch klicken auf SENDEN bestätige ich die unten verlinkte Datenschutzerklärung gelesen zu haben und erkläre meine Einwilligung in die Verarbeitung meiner gesundheits- und personenbezogenen Daten. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Email oder über dieses Kontaktformular mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Öffentliche Verkehrsmittel und Parkmöglichkeiten

Sie finden uns in der Königstraße 16
rechts vom TK-MAXX und
gegenüber dem MÜLLER Drogeriemarkt

  • Hauptbahnhof
  • S-Bahn Haltestelle am Hauptbahnhof
  • U-Bahn Haltestelle am Schlossplatz
  • U-Bahn Haltestelle Börsenplatz (L-Bank)
  • Q-Park Galeria Kaufhof
  • APCOA Parkhaus Königshof
  • APCOA Parkhaus Stephansgarage
  • APCOA Parkhaus Königsbau-Passagen