Fragen und Antworten zur Faltenunterspritzung

Nichtoperative Faltenbehandlungen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, da sie schmerzarm, schonend, risikoarm & schnell sind und unsere Patienten sich an den sofort sichtbaren Ergebnissen erfreuen können.

Wenn auch Sie gerade mit dem Gedanken einer Faltenunterspritzung in Stuttgart spielen, haben Sie sicher noch einige offene Fragen, die Ihnen Facharzt Dr. Hodorkovski gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch in unserer Praxis in Stuttgart beantworten wird.

Damit Sie sich aber sofort einen besseren Überblick über ihr Vorhaben verschaffen können, haben wir nachfolgend in einem FAQ alle Fragen für Sie zusammengestellt, die uns bisher am häufigsten gestellt wurden. So können Sie sich einen besseren Gesamteindruck verschaffen und sich bereits heute auf die positive Veränderung freuen.

Ist Ihre Frage hier nicht aufgeführt? Rufen Sie uns bitte an, wir beraten Sie gerne.

0711 400 511 00

Im Laufe unseres Lebens verliert die Haut an Spannkraft und Elastizität. Das geschieht durch den natürlichen Alterungsprozess und die genetische Veranlagung, doch für die Entstehung von Falten ist eine ganze Reihe weiterer Faktoren verantwortlich:

UV-Licht, Rauchen, Stress, Gewichtsabnahme, Krankheiten, bestimmte Medikamente und unsere individuellen Lebensgewohnheiten spielen dabei eine große Rolle. Die Summe aus all diesen Faktoren führt letztendlich zur Entstehung von Falten – bei den einen früher, bei den anderen später.

Mit Hilfe modernster Faltenbehandlungen ist es uns heute möglich, die Anzeichen der Alterung aufzuhalten und Ihnen zu einem jugendlicheren Aussehen zu verhelfen. Dabei legen wir großen Wert darauf, den einzigartigen Charakter Ihres Gesichtes beizubehalten, denn Sie sind ein UNIKAT.

Mit streng geprüften und hochqualitativen Materialien können wir bereits bestehende Falten beseitigen oder mildern und dem Entstehen weiterer Falten vorbeugen.


Um alle Bedürfnisse unserer Patienten erfüllen zu können, bieten wir ein breites Spektrum an medizinischen Produkten zur effektiven Faltenunterspritzung an. Dazu zählen Botox®, Hyaluronsäure, Skinbooster, Kalziumhydroxylapatit (Radiesse®) und Facelifting.

Mit diesem etablierten Produktportfolio lassen sich nicht nur Falten aufspritzen, sondern auch der Allgemeinzustand Ihrer Haut verbessern, Gesichtspartien anheben und modellieren.

Wir behandeln folgende Falten:

  • Stirnfalten, Zornesfalten und Konzentrationsfalten im Bereich der Stirn
  • Krähenfüße, Bunnylines und Augenringe um die Augen herum
  • Wangenfalten sowie das modellieren der Wangenknochen an den Wangen
  • Nasolabialfalten, Lippenrandfalten und Marionettenfalten um die Lippen herum
  • Lippenfalten und Lippenkorrekturen – mehr dazu in unserer Rubrik Lippen aufspritzen

Darüber hinaus gibt es noch spezielle Behandlungen wie z.B. ''Face slimming Botox''. Besprechen Sie mit uns Ihre persönlichen Wünsche und wir finden die passende Lösung für Sie. Lesen Sie oben im Hauptartikel, weshalb wir von Behandlungen mit Fadenlifting und Eigenfett abraten.


Beide Präparate sind für sämtliche Behandlungen von Falten (ohne operativen Eingriff) nicht mehr wegzudenken. Dennoch unterscheiden sie sich grundlegend voneinander und haben beide ihre Daseinsberechtigung.

Hyaluron ist ein Volumen-Filler, der Falten in der Haut auffüllt und aufpolstert. Unser Körper produziert Hyaluronsäure sogar selbst, die Produktion lässt allerdings mit dem Alter immer weiter nach. Die Substanz verleiht unserer Haut ihre Spannkraft, Fülle und Elastizität und kann pro Gramm bis zu 6 Liter Wasser in unserem Körper binden. Das kohäsive Gel füllt Falten mit Soforteffekt auf und beeinträchtigt die mimische Muskulatur dabei nicht. Hyaluronsäure ist deshalb ein echter Allrounder und kann in allen Gesichtsbereichen effektiv angewandt werden.

Botulinumtoxin, auch besser bekannt als Botox®, sorgt für eine Entspannung der mimischen Muskulatur und wird ganz bewusst für diesen Zweck eingesetzt. So können durch konzentriertes Arbeiten vor dem Computer z.B. Zornesfalten auf unserer Stirn entstehen, die mit den Jahren immer tiefer werden. Botox® entspannt diese Partien, eliminiert oder verringert Falten und beugt der weiteren Faltenbildung vor. Es kommt fast ausschließlich im oberen Teil des Gesichtes zum Einsatz, wo die mimische Muskulatur nicht benötigt oder sogar nicht gewünscht ist. Um das natürliche Aussehen zu wahren und keinen maskenhaften oder künstlichen Effekt zu schaffen, injiziert unser Arzt Botulinumtoxin immer in einer geringen Dosis.

Beide Wirkstoffe können zur effektiven Faltenbehandlung auch kombiniert werden.


Der Preis für ein ausführliches Beratungsgespräch zur Faltenbehandlung beträgt bei uns 50,- €. Lesen Sie nachfolgend unter welchen Voraussetzungen Ihnen die Kosten erlassen werden.

Bei uns erwartet Sie eine ausführliche und individuelle Beratung zur Faltenbehandlung. Dr. med. Hodorkovski erfragt zuerst Ihre ganz persönlichen Behandlungswünsche und sieht sich die Art und Tiefe der Falten in Ihrem Gesicht an. Im Anschluss erklärt er Ihnen, welche medizinischen Möglichkeiten es gibt, Ihr Vorhaben optimal umzusetzen und erstellt Ihnen einen Behandlungsplan. Nun können Sie ganz nach Belieben zuerst ein paar Nächte darüber schlafen, oder sich direkt behandeln lassen. Bei weiteren Fragen können Sie jederzeit telefonisch oder per E-Mail Kontakt zu uns aufnehmen.

Wenn Sie mit unserem Angebot zufrieden sind und sich dazu entschließen, eine Faltenbehandlung im Anschluss an das ausführliche Beratungsgespräch durchführen zu lassen, entfällt die Beratungsgebühr für Sie selbstverständlich und Sie bezahlen nur die Behandlung.


Die Faltenunterspritzung erfolgt ambulant in unserer Praxis, ein Aufenthalt in der Klinik ist hierfür nicht notwendig (Ausnahme: Facelifting). Vor der Behandlung spricht unser Arzt ausführlich mit Ihnen über Ihre Wünsche und Vorstellungen und zeigt Ihnen das konkrete Vorgehen auf. Die Behandlung selbst dauert nur wenige Minuten und ist für Sie schmerzarm. Die genaue Behandlungsdauer hängt dabei immer von der Anzahl der zu behandelnden Falten ab.

Je nach Wirkstoff sind die Ergebnisse zum Teil gleich sichtbar und Sie sind sofort wieder gesellschaftsfähig.

Um Schwellungen vorzubeugen, bekommen Sie von unserem Arzt ein Kühlpad, welches Sie zur vorübergehenden Kühlung verwenden dürfen.


Ja, sowohl Wirkstoffe, als auch Methoden können an den dafür geeigneten Gesichtspartien kombiniert werden.

Allerdings kommt Botox® nicht in allen Gesichtsbereichen zum Einsatz, weil es die mimische Muskulatur entspannt. Um den Mund herum sollte die Mimik, wie z.B. ein natürliches Lächeln beibehalten werden. Deshalb verwenden wir hier fast ausschließlich Filler wie Hyaluronsäure.

An den dafür geeigneten Stellen können Botox® und Hyaluronsäure aber bestens kombiniert werden und ein hervorragendes Ergebnis erzielen.


Da Faltenunterspritzungen sehr risikoarm sind, treten Nebenwirkungen nur sehr selten auf. Dennoch gilt, jeder Körper ist anders und reagiert unterschiedlich auf kosmetische und chirurgische Eingriffe.

Mögliche Nebenwirkungen sind vorübergehende Schwellungen und kleine Blutergüsse an den behandelten Stellen im Gesicht. Diese können problemlos mit Make-up kaschiert werden und verschwinden in der Regel innerhalb weniger Tage. In ganz seltenen Fällen treten Unverträglichkeiten auf.


Die Beachtung der nachfolgenden Tipps von Dr. Hodorkovski 'kann' den Hautalterungsprozess verlangsamen. Dabei ist immer zu beachten, dass jeder Mensch ein UNIKAT ist und die Haut unterschiedlich stark auf die verschiedenen Faktoren reagiert:

  • Schutz vor starker Sonnenstrahlung und UV-Strahlen
  • Verzicht auf Rauchen und übermäßigen Alkoholgenuss
  • konsequente und feuchtigkeitsspendende Hautpflege
  • Gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung
  • viel Trinken, vor allem Wasser
  • ausreichend Schlaf und Erholung
  • Vermeidung von Stress

  • Botulinumtoxin (Botox®) ca. 3 - 4 Monate
  • Hyaluronsäure ca. 6 – 12 Monate (je nach Produkt)
  • Skinbooster ca. 12 Monate (Auffrischung 1x jährlich)
  • Kalziumhydroxylapatit (Radiesse®) ca. 9 – 12 Monate

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Falten wieder sichtbarer werden oder den Wunsch nach einer auffrischenden Behandlung haben, so ist dies mit unseren Präparaten zur Faltenbehandlung jederzeit möglich.

Die begrenzte Wirkungsdauer der minimalinvasiven Faltenbehandlung hat sowohl Vorteile, als auch Nachteile. Der Eingriff erfolgt ohne Operation, ist risikoarm und Sie sind sofort wieder gesellschaftsfähig. Die Wirkungsdauer ist zwar begrenzt, unsere Patienten können sich dadurch aber auch ausprobieren und herantasten.

Ein operativer Eingriff in Form eines Faceliftings hält deutlich länger, ist aber auch mit mehr Aufwand, Kosten, einem längeren Heilungsprozess und mehr Komplikationsrisiken verbunden. Lassen Sie sich deshalb immer erst ausführlich beraten von unserem Spezialisten und Facharzt Dr. med. Hodorkovski und äußern sich Ihre ganz speziellen Wünsche.