HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ZUR SCHAMLIPPEN­VERKLEINERUNG

  • Was kostet eine Schamlippenverkleinerung?

    Kosten einer Schamlippenverkleinerung

    Die Kosten einer Schamlippenverkleinerung fallen ganz unterschiedlich aus, deshalb empfinden wir es als unseriös an dieser Stelle eine Preisangabe zu machen. Je nachdem welche ganz individuellen Wünsche Sie haben, welche konkreten Veränderungen Sie sich vorstellen und wie Ihr aktueller Befund ist, können auch die Kosten von Patientin zu Patientin variieren.

  • Spielt mein Menstruationszyklus für den Eingriff eine Rolle?

    Der richtige Zeitpunkt für eine Schamlippenverkleinerung

    Innerhalb Ihres Menstruationszyklus gibt es prinzipiell erst einmal keinen richtigen oder falschen Zeitpunkt für eine Schamlippenverkleinerung, da es uns jederzeit möglich ist die OP durchzuführen. Die hygienischen Maßnahmen nach der Labienkorrektur lassen sich außerhalb Ihrer Periode jedoch deutlich leichter und angenehmer durchführen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen den Termin für die Operation kurz nach der Periode und nicht innerhalb oder unmittelbar vor der Periode zu legen.

    Deshalb macht eine Labienkorrektur kurz nach der Periode Sinn

    Da das Operationsgebiet in den ersten Wochen nach dem Eingriff bestmöglich geschont und in Ruhe gelassen werden sollte, ist es von Vorteil, wenn Sie nicht unmittelbar nach dem Eingriff Ihre Periode bekommen. Das hängt vor allem damit zusammen, dass viele Frauen während Ihrer Menstruation Tampons oder Menstruationstassen bevorzugen. Diese können beim Einführen und Entfernen die Wunde reizen und so den Wundheilungsprozess stören und unnötig verlängern. Je früher die Schamlippenkorrektur vor Ihrer nächsten Periode stattfindet, desto besser und schneller kann das Operationsgebiet daher unter Umständen ausheilen.

  • Muss ich für die Schamlippenverkleinerung-OP rasiert sein?

    Was vor der OP zu beachten ist

    Ganz gleich, ob bei einer ästhetischen Schamlippenverkleinerung oder bei anderen chirurgischen Eingriffen – Haare stellen grundsätzlich immer eine Infektionsquelle dar. Deshalb sollte der Bereich in dem operiert wird immer frei von Haaren sein. Das Infektionsrisiko wird dadurch gemindert und es fällt Ihnen anschließend leichter, die Wunde hygienisch sauber zu halten, bis diese vollständig abgeheilt ist.

    Haarentfernung von der Labienkorrektur

    Die Art der Haarentfernung vor einer Schamlippenkorrektur ist natürlich vollkommen Ihnen überlassen und es spielt keine Rolle, ob Sie sich lieber rasieren oder andere Methoden der Haarentfernung bevorzugen. Bei der Nassrasur, dem Epilieren oder dem Waxing empfehlen wir jedoch die Haarentfernung so durchzuführen, dass mindestens 24 Stunden bis zur Operation dazwischen liegen. Das liegt daran, dass es hierbei zu Mikroverletzungen kommen kann und Ihre Haut dadurch bereits gereizt ist. Für Sie ist es daher besser und angenehmer, wenn die Haut sich nach der Haarentfernung ausreichend erholen kann bis zur OP. Kleine Stoppeln stellen für den Eingriff dabei auch absolut kein Problem dar.

  • Findet der Eingriff unter örtlicher Betäubung oder unter Vollnarkose statt?

    Schamlippenkorrektur mit örtlicher Betäubung

    Die Schamlippenverkleinerung stellt einen verhältnismäßig kleinen chirurgischen Eingriff dar und kann deshalb ambulant in unserer Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Stuttgart durchgeführt werden. Der Eingriff findet in örtlicher Betäubung statt und wir sorgen dafür, dass unsere Patientinnen sich bei uns stets wohl und gut aufgehoben fühlen. Direkt nach der Labienkorrektur dürfen Sie die Praxis verlassen und sich zu Hause in Ihrer gewöhnten Umgebung erholen.

    Schamlippenkorrektur mit Dämmerschlaf oder Vollnarkose

    Unsere jahrelange Erfahrung hat gezeigt, dass die meisten Patientinnen den Eingriff in unserer Praxis UNIKAT AESTHETIK durchführen lassen. Dennoch sind wir sehr flexibel und können auf Ihren Wunsch die ästhetische Schamlippenverkleinerung auch im Dämmerschlaf oder unter Vollnarkose (mit Aufpreis) in der Klinik Charlottenhaus in Stuttgart für Sie durchführen.

    Hierbei ist lediglich zu beachten, dass Sie eine Person brauchen, die Sie abholen und nach Hause bringen kann, da Sie nach einem Dämmerschlaf oder einer Vollnarkose für 24 Stunden nicht aktiv am Straßenverkehr teilnehmen dürfen.

    Genaue Planung der OP in einem ausführlichen Beratungsgespräch

    Das ausführliche Beratungsgespräch vorab dient dazu Ihre genauen Wünsche und Bedürfnisse zu verstehen und danach die optimale ästhetische Veränderung für Sie erreichen zu können. In diesem Zuge sprechen wir natürlich auch über die unterschiedlichen Möglichkeiten der Operation und Sie dürfen sich danach entscheiden, welche Art Ihnen am liebsten ist. In jedem Fall empfehlen wir Ihnen ein paar Tage Urlaub einzuplanen, damit Sie sich und Ihren neuen Intimbereich gut schonen und langes Laufen und Sitzen vermeiden können.

  • Wann lösen sich die Fäden nach einer Schamlippenverkleinerung auf?

    Selbstauflösende Fäden und kein Fadenzug

    Für die Schamlippenverkleinerung verwenden wir ausschließlich selbstauflösende Fäden. Diese beginnen nach ca. 14 Tagen sich von selbst aufzulösen. Bei der Verlaufskontrolle entfernen wir lediglich die Knötchen an den Enden der Fäden. Die restlichen Fäden verschwinden von selbst.

  • Ab wann sind Sport und Geschlechtsverkehr wieder möglich?

    Wundheilungsprozess nach einer Schamlippenkorrektur

    Wird eine anstrengende körperliche Betätigung nach einer Operation zu früh aufgenommen, kann das grundsätzlich immer den Wundheilungsprozess beeinträchtigen und stören. Gleiches gilt auch für eine Schamlippenverkleinerung bzw. Schamlippenkorrektur.

    Sportliche Aktivitäten nach der Schamlippenverkleinerung

    Wir empfehlen Ihnen deshalb Ihre sportlichen Aktivitäten für ca. 4 – 6 Wochen zu pausieren und dann wieder langsam durchzustarten. Übermäßiges Schwitzen und Reibung im Operationsgebiet (z.B. beim Fahrradfahren) können sich nämlich negativ auf den Wundheilungsprozess auswirken. Woran oftmals nicht gedacht wird, ist außerdem der Blutdruck. Dieser steigt bei körperlich anstrengenden Aktivitäten an und kann so Nachblutungen und Schwellungen verursachen.

    Wenn Sie sich sehr stark nach Bewegung sehnen und sich nach den ersten 1 – 2 Wochen gut fühlen, können Sie beispielsweise kleine Spaziergänge machen. Sollten Sie sich bei manchen Aktivitäten unsicher sein, ab wann Sie diese wieder aufnehmen können, sprechen Sie Dr. Hodorkovski im Beratungsgespräch, am OP Tag oder bei der Verlaufskontrolle gerne darauf an.

    Geschlechtsverkehr nach der Schamlippenkorrektur

    Auch mit dem Geschlechtsverkehr sollten Sie ca. 4 – 6 Wochen warten, dann ist die Wundheilung meist komplett abgeschlossen. Es gibt viele Möglichkeiten wie Sie auch zu zweit in dieser relativ kurzen Zeit tolle Momente miteinander verbringen können. Ihrer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt...

  • Was bedeutet genau die Schamlippenverkleinerung?

    Die Schamlippenverkleinerung ist eine relativ kleine ambulante Operation, in der die inneren Schamlippen (oder medizinisch Labien) so verkürzt werden, dass sie von den äußeren nahezu vollständig bedeckt werden. Neben der Verkürzung der Schamlippen gibt es noch weitere ästhetische Korrekturen im Intimbereich wie beispielsweise die Angleichung asymmetrischer äußerer Labien oder die Straffung des zu langen Klitorismantels. Wünschen Sie diese weiteren Korrekturen, können sie zusammen innerhalb eines Eingriffs durchgeführt werden.

  • Welche Gründe gibt es für die Schamlippenverkleinerung?

    Die Zufriedenheit mit dem eigenen Körper hat bekanntlich einen maßgeblichen Einfluss auf das Selbstbewusstsein und die unbefangene Zweisamkeit mit dem Partner. Vor allem Frauen spüren einen immer größer werdenden Druck, den aktuellen Schönheitsidealen zu entsprechen. Dieses legt in der westlichen Welt fest, dass die Haut möglichst straff und faltenfrei sein soll – von Kopf bis Fuß.

    Aus anatomischer Sicht ist es völlig normal, dass die inneren Schamlippen faltig geriffelt sind und teilweise über die äußeren ragen. Diese natürliche Formgebung entspricht dem Ideal jedoch nicht immer. Die Folgen daraus sind, dass sich viele Frauen unwohl in ihrem Körper fühlen, sich schämen oder sogar Schmerzen beim Sport oder Geschlechtsverkehr haben. Betroffene Frauen wünschen sich kleine innere Schamlippen, die vollständig von den äußeren bedeckt werden. Damit möchten sie ein besseres körperliches Wohlbefinden erreichen, mit sich selbst zufriedener sein und sich trauen, sich ihrem Partner offen und ohne Hemmungen zu zeigen.

    Ob die Schamlippenverkleinerung das Richtige für Sie ist, werden wir zusammen in einem persönlichen Beratungsgespräch feststellen. In diesem erklären wir Ihnen die Operation genauer und informieren Sie über den Ablauf, die Methode und mögliche Risiken.

    Anhand von Skizzen und Bildern geben wir Ihnen gerne einen Einblick, wie das Ergebnis bei Ihnen aussehen kann. Sie stellen all Ihre Fragen, die wir ausführlich beantworten werden und müssen sich aber in diesem Gespräch nicht festlegen, ob sie dem Eingriff zustimmen oder nicht. Nehmen Sie sich für die Entscheidung so viel Zeit, wie Sie benötigen.

    Unser Beratungsgespräch dauert erfahrungsgemäß 30-45 min. Gerne nehmen wir uns auch mehr Zeit für Sie. Uns ist es wichtig, dass Sie sich rundum aufgeklärt und sicher fühlen, um die richtige Entscheidung für sich zu treffen.

  • Welche Voraussetzungen gibt es für eine Schamlippenverkleinerung bei uns in der Praxis UNIKAT AESTHETIK?

    Grundsätzlich können alle Frauen, die sich wegen ihres Intimbereichs unwohl fühlen, eine Schamlippenverkleinerung durchführen lassen. Jedoch gibt es einige Kriterien, die erfüllt sein müssen. Die wichtigste Voraussetzung ist, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

    Am besten planen Sie den Eingriff so, dass Sie währenddessen Ihre Periode nicht haben und sie in den ersten Tagen danach nicht einsetzt. Das wird es Ihnen erleichtern, die nötigen hygienischen Maßnahmen durchzuführen. Zudem sollten Sie Ihren Intimbereich vor der Operation rasieren. Haare können ein hohes Infektionsrisiko mit sich bringen, weshalb wir diese Gefahrenquelle gerne umgehen möchten.

    Wenn Sie an Erkrankungen leiden oder regelmäßig Medikamente einnehmen, stellt das in den meisten Fällen kein Hindernis dar. Wir bitten Sie, diese Erkrankungen und Medikamente offen im Beratungsgespräch anzusprechen. Wir finden gemeinsam eine Lösung dafür.

  • Wie wird die OP durchgeführt?

    Sie fühlen, dass die Schamlippenverkleinerung das Richtige für Sie ist und konnten alle offenen Fragen im Beratungsgespräch klären? Dann können Sie im nächsten Schritt Ihren Operationstermin mit unserem Praxisteam vereinbaren. Am besten wählen Sie einen Termin vor dem Wochenende oder im Urlaub. So hat das Operationsgebiet ausreichend Zeit zur Erholung, bevor Sie wieder anfangen zu arbeiten. Sie kommen zum vereinbarten Termin in unsere Praxis und wir führen dort alle Vorbereitungen durch.

    Sie bekommen eine lokale Betäubung, die Sie nicht oder nur leicht spüren. Wahrscheinlich kennen Sie das schon von zahnärztlichen oder anderen, kleinen Eingriffen. Anschließend werden die Schamlippen mit einem speziellen Skalpell verkürzt und die Wunde anschließend sanft mit einem sterilen Verband versorgt. Nach dem Eingriff kühlen wir den Bereich und Sie können nach ca. 20-30 min nach der Operation nach Hause gehen.

    Falls Sie einen Dämmerschlaf wünschen, führen wir den Eingriff ambulant im Krankenhaus in Stuttgart durch. Auch hier können Sie nach kurzer Zeit wieder nach Hause entlassen werden.

  • Welche Risiken gibt es?

    Wie bei jedem chirurgischen Eingriff in den Körper kann es auch bei der Schamlippenverkleinerung zu Risiken kommen. Das Komplikationsrisiko ist jedoch sehr gering. Kommt es dennoch dazu, sind Wundheilungsstörungen oder Infektionen am wahrscheinlichsten. Um diesen vorzubeugen, achten wir stark auf die hygienische Arbeitsweise während der Operation und klären Sie umfassend über die Hygienemaßnahmen auf, die Sie zu Hause konsequent durchführen sollten.

    Seltener kann es zu Nachblutungen oder Blutergüssen kommen. Teilweise bestehen in den ersten Tagen Taubheitsgefühle oder eine höhere Sensibilität an den Schamlippen. Diese Empfindungsstörungen bilden sich im Laufe der Wundheilung zurück.

WANN und WO Sie uns in der Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Stuttgart finden

Als Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie begrüßen wir bei uns Gesetzlich- sowie Privatversicherte. Ambulante Operationen sowie ästhetische Behandlungen erfolgen in unserer Praxis.

Praxis Stuttgart

  • Königstraße 16
  • 70173 Stuttgart

Fax

  • 0711 400 511 09

Sprechzeiten

  • Mo.8.00-13.00
  • Di.8.00-14.00
  • Mi.8.00-13.00
  • Do.8.00-13.00 14.00-18.00
  • Fr.8.00-13.00Lippen/Falten

Kontaktanfrage

Mit diesem Formular können Sie eine Nachricht an uns senden. Bitte hinterlassen Sie eine E-Mail Adresse und Telefonnummer, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können um Sie bestens und umfangreich in unsere Praxis zu beraten.

Beratungstermine bitten wir Sie ausschließlich per Telefon zu vereinbaren um unnötigen Schriftverkehr zu vermeiden.

*alle Felder müssen ausgefüllt werden.
Durch klicken auf SENDEN bestätige ich die unten verlinkte Datenschutzerklärung gelesen zu haben und erkläre meine Einwilligung in die Verarbeitung meiner gesundheits- und personenbezogenen Daten. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Email oder über dieses Kontaktformular mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.