BAUCHDECKEN­STRAFFUNG IN STUTTGART

"Facharzt Dr. Hodorkovski und sein Team ermöglichen eine narbenarme Bauchdeckenstraffung auf höchstem ästhetischen und medizinischen Niveau."

Gründe für eine Bauchdeckenstraffung


Erfahrungsbericht einer Patientin:

Ich hatte hohe Erwartungen bei meiner Bauchdeckenstraffung und Dr. Hodorkovski hat sie definitiv erfüllt! Er hat mir einen wunderschönen neuen Bauch gezaubert und erstklassige Arbeit geleistet. Das Praxisteam ist immer sehr freundlich und hilfsbereit und es herrscht ein angenehmes Klima in der Praxis. Man fühlt sich dort als Patient sehr wohl. Ich bin begeistert und freue mich auf die weiteren Behandlungen bei Dr. Hodorkovski.

Ein straffer Bauch ist für viele Frauen und Männer ein wichtiges Schönheitsmerkmal und eng mit dem eigenen Wohlbefinden verbunden. 

Nach einer starken Gewichtsabnahme oder einer Schwangerschaft kann überdehntes Gewebe zurückbleiben, welches mit einem nicht unerheblichen Leidensdruck einhergeht. Hautüberschüsse und Fettschürzen trüben den Abnehmerfolg – ist es doch das Ziel, ein gesundes und ästhetisches Endresultat zu erreichen.

Eine Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik) kann den Traum einer schlanken Silhouette wahr machen, indem störende Hautüberschüsse entfernt werden und die Bauchdecke behutsam gestrafft wird. Durch die Behandlung können unsere Patienten sich wieder rundum wohlfühlen und ihre positive Ausstrahlung und Lebensfreude zurückzuerlangen.



Möglichkeiten einer Bauchstraffung


Nach einer starken Gewichtsabnahme ist die Bauchstraffung eine der am häufigsten durchgeführten Operationen. Um das gewünschte Resultat zu erreichen, stehen in der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Je nach Ausgangsbefund kann die Bauchdecke ganzheitlich oder teilweise gestrafft werden.

Man unterscheidet in der Medizin im Wesentlichen zwischen:

Mini-Bauchdeckenstraffung


Vorher und Nachher einer Bauchdeckenstraffung

(Vorher und Nachher einer Mini-Bauchdeckenstraffung mit Narbenverlauf)


Konventionelle Bauchdeckenstraffung


Vorher und Nachher einer Bauchdeckenstraffung

(Vorher und Nachher einer klassischen Bauchdeckenstraffung mit Narbenverlauf)


Bauchdeckenstraffung mit T-Schnitt

Vorher und Nachher einer Bauchstraffung mit T-Schnitt

(Vorher und Nachher einer großen Bauchdeckenstraffung mit Narbenverlauf)

Wichtig ist, dass die Patientinnen und Patienten zum Zeitpunkt der Operation bereits ein Körpergewicht erreicht haben, mit dem sie zufrieden sind. Ein ausführliches Beratungsgespräch und eine gründliche Voruntersuchung ermöglichen dem Plastischen Chirurgen, die beste Operationstechnik zu ermitteln.


Kurzinfo

  • Behandlungsdauer
    ca. 1,5 – 2 Stunden
  • Betäubung
    Vollnarkose
  • Aufenthalt in der Klinik
    1 Tag stationär
  • Sichtbares Ergebnis
    sofort
  • Arbeitsfähig
    nach ca. 1 – 3 Wochen
  • Sport
    nach ca. 6 – 8 Wochen
  • Narbenpflege
    Unsere Patienten erhalten unser beliebtes N-Öl für eine optimale Narbenpflege
  • Gesamtkosten
    Mini-Abdominoplastik ab 4.500 Euro, konventionelle Abdominoplastik ab 6.900 Euro inkl. OP-Kosten, Narkosekosten, Klinikaufenthalt, Kompressionswäsche, N-Öl und alle Nachsorgemaßnahmen
  • Kontakt für Behandlung
    0711 400 511 00 | info@unikataesthetik.de
Beratungstermin sichern

Ablauf einer Bauchdeckenstraffung


In Ihrem persönlichen Beratungsgespräch besprechen Sie mit Facharzt Dr. med. Igor Hodorkovski die individuellen Vorstellungen Ihrer Bauchdeckenstraffung. Er berät Sie anschließend ausführlich über die medizinischen und chirurgischen Möglichkeiten und klärt Sie über den Ablauf, die Operationstechnik, die möglichen Risiken und die Kosten auf. Durch Vorher und Nachher Bilder seiner Patienten bekommen Sie darüber hinaus noch einen besseren Eindruck, wie das Ergebnis später aussehen kann.

Die Bauchdeckenstraffung in Stuttgart erfolgt unter Vollnarkose in der Klinik. Vor der OP wird die Schnittführung auf die Haut aufgezeichnet. Diese kann durch die individuellen körperlichen Voraussetzungen variieren und beispielsweise waagerecht oder geschwungen verlaufen. Während dem Eingriff wird über dem Schambereich ein vorsichtiger Schnitt gesetzt und die Bauchdecke behutsam von der Muskulatur gelöst. Bei einer Mini-Bauchdeckenstraffung erfolgt dies bis zur Höhe des Bauchnabels, während das Lösen der Muskulatur bei einer vollständigen Bauchdeckenstraffung bis auf die Höhe des Rippenbogens erfolgt. Bei einer vollständigen Bauchstraffung wird außerdem der Bauchnabel durch einen runden Schnitt vom restlichen Gewebe getrennt und in die Straffung mit einbezogen. 

Nachdem die Bauchdecke von dem darunterliegenden Gewebe gelöst wurde, werden im nächsten Schritt Fettschürzen sowie überschüssige Haut entfernt und die Bauchdecke gestrafft. Hier ist es darüber hinaus möglich, eine Straffung der Bauchmuskulatur vorzunehmen. Bei einer vollständigen Bauchstraffung wird anschließend die Position des Bauchnabels angepasst, während dieses Vorgehen bei einer Mini-Bauchdeckenstraffung entfällt. Im letzten Schritt werden die Schnitte behutsam vernäht und mehrere Wunddrainagen gelegt. Diese senken das Infektionsrisiko enorm und gewährleisten, dass Blut und Wundsekrete optimal aus der Wunde ablaufen können.


Was ist nach der Bauchstraffung in Stuttgart zu beachten?


Nach der Operation bleiben unsere Patientinnen und Patienten stationär für eine Nacht in der Klinik. Sollten keine Komplikationen auftreten, dürfen Sie die Klinik nach einer Kontrolluntersuchung durch Dr. Hodorkovski am darauffolgenden Morgen verlassen. 

Um einen reibungslosen Heilungsprozess zu gewährleisten, sind körperliche Ruhe und Schonung nach Ihrer Bauchdeckenstraffung essenziell. Außerdem ist es wichtig, dass Sie das Kompressionsmieder für 6 bis 8 Wochen konsequent tragen und in dieser Zeit nicht auf dem Bauch schlafen. Auf das Heben schwerer Gegenstände, Sport, Sauna, Schwimmbadbesuche und auf Rauchen sollte in den ersten Wochen unbedingt verzichtet werden.

Je nach beruflicher Tätigkeit sollten Sie mindestens 1 bis 2 Wochen Urlaub zur Genesung einplanen. Wir empfehlen, sportliche Aktivitäten nach einer Bauchdeckenstraffung für die ersten 6 Wochen einzustellen. Danach können Sie mit leichtem Training beginnen. Bitte stimmen Sie sich mit Dr. Hodorkovski ab, um den optimalen Zeitpunkt für sich selbst zu finden.

Zur optimalen Narbenpflege erhalten Sie unser beliebtes N-Öl von UNIKAT AESTHETIK. Das Narbenöl wurde extra auf die Bedürfnisse der Haut nach einer Operation abgestimmt. Es kann den Heilungsprozess optimal unterstützen und Narben sanft und dezent abheilen lassen.

Narbenöl von Unikat Aesthetik zur Narbenpflege nach einer Bauchdeckenstraffung



Risiken einer Bauchdeckenstraffung


Risiken können bei operativen Eingriffen trotz höchster Hygiene- und Sicherheitsstandards nicht vollständig ausgeschlossen werden. Begeben Sie sich nur in die Hände eines erfahrenen Plastischen Chirurgen, um mögliche Komplikationen so gering wie möglich zu halten.

Schwellungen, Blutergüsse und Wundheilungsstörungen gehören zu den häufigsten Komplikationen nach einer Bauchdeckenstraffung. Auch ein vorübergehender oder anhaltender Gefühlsverlust im Bereich der Narben ist möglich. Außerdem kann eine zu frühe hohe Belastung zum Einreißen der Muskelnähte führen, weshalb körperlich anstrengende Tätigkeiten und Sport erst nach Absprache mit Ihrem Arzt wieder aufgenommen werden sollten.

Um das Komplikationsrisiko so gering wie möglich zu halten, sollten Raucher mindestens zwei Wochen vor der Bauchdeckenstraffung bis zum Abschluss des Heilungsprozesses auf Rauchen verzichten.


Wie viel kostet eine Bauchstraffung?


Je nach Umfang einer Bauchdeckenstraffung beginnen die Kosten ab einem Preis von 4.500 Euro für eine Mini-Bauchdeckenstraffung. Eine große Bauchdeckenstraffung beginnt ab einem Preis von 6.900 Euro.

In Ihrem persönlichen Beratungsgespräch können Sie uns Ihre Veränderungswünsche in aller Ruhe mitteilen. Dr. Hodorkovski kann Ihnen danach detailliert aufzeigen, mit welcher Operationstechnik das gewünschte Resultat erzielt werden kann und wie viel die Behandlung kosten wird. Für das ausführliche und individuelle Beratungsgespräch entstehen einmalige Kosten in Höhe von 50 Euro. Da eine Beratung eine ärztliche Leistung ist, sind alle Ärzte nach der Gebührenordnung in Deutschland (GOÄ) dazu verpflichtet.

Beim Wunsch einer Finanzierung sprechen Sie uns einfach an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.



Beratungsgespräch für eine Bauchdeckenstraffung in Stuttgart


Für eine gelungene Bauchdeckenstraffung sind chirurgisches Können und ein Blick für ästhetische Proportionen besonders wichtig. Als ausgebildeter und erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie steht Ihnen Dr. Hodorkovski mit großem Fachwissen und über 20 Jahren Erfahrung zur Seite und kann gemeinsam mit seinem professionellen Team das gewünschte Ergebnis Ihrer Bauchdeckenstraffung ermöglichen.

Kontakt: Rufen Sie die 0711 400 511 00 an oder schreiben per Mail an: info@unikataesthetik.de

Beratungsgespräch vereinbaren

  • Für alle Fragen, Anliegen und Termine
    Sie haben Fragen oder möchten ein Beratungsgespräch vereinbaren? Nutzen Sie einfach das Kontaktformular oder rufen uns an: 0711 400 511 00
Kontaktformular

200+ BEWERTUNGEN UND ERFAHRUNGSBERICHTE

Alle Bewertungen unserer Patientinnen und Patienten sind auf den Bewertungsportalen öffentlich einsehbar

Chirurgen
in Stuttgart auf jameda

Kundenbewertungen Provenexpert Erfahrungen zu UNIKAT AESTHETIK Dr. Hodorkovski

FAQ ZUM THEMA BAUCHDECKEN­STRAFFUNG

Weitere nützliche Informationen und Hinweise für Ihre Bauchdeckenstraffung

FAQ ZUM THEMA BAUCHDECKENSTRAFFUNG

Die Kosten für eine Bauchdeckenstraffung werden in der Regel nicht von der Krankenkasse getragen, da es sich dabei um eine ästhetische Korrektur handelt.

Grundsätzlich besteht aber immer die Möglichkeit einer Finanzierung. Sprechen Sie uns im Beratungsgespräch jederzeit einfach darauf an.

Unsere Patientinnen und Patienten stellen uns oft die Frage nach dem Unterschied zwischen einer Fettabsaugung und einer Bauchdeckenstraffung.

Bei einer Fettabsaugung wird Fett durch mehrere Einstiche abgesaugt, während bei einer Bauchstraffung erschlaffte Haut und Fettschürzen am Bauch komplett entfernt werden. Eine Bauchmuskelstraffung ist ebenfalls Teil einer Bauchdeckenstraffung und ein wesentlicher Unterschied zur Fettabsaugung, bei der diese nicht erfolgt.

Nach einer Schwangerschaft bilden sich einige der körperlichen Veränderungen wieder von selbst zurück. Wir raten unseren Patientinnen deshalb, diese Rückbildung zunächst abzuwarten und erst anschließend eine Behandlung vornehmen zu lassen. Deshalb sollten Sie eine Bauchstraffung frühestens ein Jahr nach der Schwangerschaft durchführen lassen.

Natürlich können Sie auch nach der Operation wieder schwanger werden. Das Ergebnis wird dadurch jedoch beeinträchtigt. Deshalb empfehlen wir unseren Patientinnen, eine Bauchdeckenstraffung erst vornehmen zu lassen, wenn die Familienplanung abgeschlossen ist.

Aus den zahlreichen Erfahrungsberichten unserer Patienten und Patientinnen geht hervor, dass die Schmerzen einer Bauchdeckenstraffung deutlich geringer ausfallen, als vor der Operation angenommen. Die Schmerzsymptome gleichen häufig einem starken Muskelkater und klingen bereits nach wenigen Tagen deutlich ab. Durch die anfängliche Schonhaltung kann es außerdem zu vorübergehenden Rückenschmerzen kommen.

Während Ihrem Aufenthalt in der Klinik werden Schmerzmittel in Form von Tabletten oder über einen Venenzugang verabreicht. Bei Ihrer Entlassung bekommen Sie von uns ein Rezept ausgehändigt, sowie eine Empfehlung für die richtige Dosierung.

Die Kompressionswäsche verhindert das sich Gewebeflüssigkeit im Operationsgebiet ansammelt, mindert Schwellungen und Blutergüsse und begünstigt das Zusammenwachsen der Wundränder. Nach der Bauchdeckenstraffung sollte es konsequent für 6 bis 8 Wochen Tag und Nacht getragen werden, da sonst das Ergebnis erheblich beeinträchtigt werden kann.

Das Kompressionsmieder ist in unseren Leistungen mitinbegriffen und müssen sich nicht selbst darum kümmern.

Durch die Bauchstraffung entsteht eine waagerechte Narbe oberhalb des Intimbereichs zwischen den beiden Beckenkämmen. Diese wird meist so tief gesetzt, dass sie durch Unterwäsche oder Badekleidung verdeckt werden kann. Sie verblasst mit der Zeit und kann bei konsequenter Narbenpflege sehr unauffällig werden.

Je nach Ausmaß der Straffung kann außerdem noch eine Narbe um den Bauchnabel und eine senkrechte Narbe am Bauch entstehen. Die genaue Schnittführung wird im Beratungsgespräch mit Ihnen detailliert besprochen.

Für eine optimale Narbenpflege, bekommen Sie in unserer Plastischen Chirurgie das N-Öl als Geschenk. So können wir gemeinsam die besten Resultate erzielen.

Noch Fragen? Rufen Sie uns gerne an.

0711 400 511 00

BERATUNGS­TERMIN FÜR: BAUCHDECKEN­STRAFFUNG IN STUTTGART

Facharztpraxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Stuttgart

Sprechzeiten

Mo. 9.00 - 14.00 und 14.30 - 17.30 Uhr
Di. 9.00 - 14.30 Uhr
Mi. 9.00 - 14.30 Uhr
Do. 9.00 - 14.30 Uhr
Fr. 9.00 - 12.30 Uhr

Stationäre Operationen erfolgen
in der Anästhesie-Praxisklinik

Olgastraße 57A, 70182 Stuttgart
0711 258 5970
rahmany@praxisklinik-stgt.de

Wir kümmern uns im Rahmen unserer Öffnungszeiten so schnell wie möglich um Ihr Anliegen.

Wir verwenden Cookies um Inhalte zu personalisieren und unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte entscheiden Sie sich, ob Sie unsere Cookies akzeptieren möchten.