Ohren anlegen in Stuttgart

Kleiner Eingriff mit großer Wirkung

Bereits durch einen kleinen Eingriff in unserer Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie ist es uns möglich, abstehende Ohren (ugs. auch Segelohren genannt) langfristig anzulegen und sie in die gewünschte Form und Lage zu bringen. Nach abgeschlossenem Heilungsprozess können Sie sich ein Leben lang an Ihren ab sofort anliegenden Ohren erfreuen.

Narben kaum sichtbar

Durch die Beseitigung von überschüssigem Knorpel an der Ohrmuschel kann das Ohr mit Hilfe unterschiedlicher Schnitt- und Schleiftechniken in die von Ihnen gewünschte Position gebracht werden und anschließend neu modelliert und fixiert werden. Der operative Eingriff erfolgt dabei so, dass die Narben sich hinter den Ohren befinden und später kaum sichtbar oder sogar ganz verborgen sind.

Persönliches Beratungsgespräch vorab

Die genaue Vorgehensweise und Operationstechnik, die wir dabei anwenden, besprechen wir mit Ihnen in einem ganz persönlichen Beratungsgespräch in unserer Praxis UNIKAT AESTHETIK in Stuttgart. Hierbei gleichen wir Ihre Wünsche mit unseren plastisch-chirurgischen Möglichkeiten ab und besprechen mit Ihnen welches Resultat im Rahmen einer OP realisierbar ist.

Kurzinfo zur Ohrenkorrektur

Operationszeit
ca. 1 bis 1,5 Stunde
Narkoseart
Lokalanästhesie
Aufenthaltsdauer
ambulant in der Praxis
Gesellschaftsfähig
nach ca. 3 - 7 Tagen
Arbeitsfähig
nach ca. 3 - 7 Tagen
Kosten einer Ohrenkorrektur
ab 2.900,- Euro
Dr. med. Igor Hodorkovski Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Stuttgart

Dr. med. Igor Hodorkovski berät Sie gerne persönlich

0711 400 511 00

Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Thema: